Remote Viewing Tool "Dupl-Effect"

Benutzerbewertung: / 10
SchwachPerfekt 

 

Einführung & Grundsätzliches

 

TI-Transzendentale Informatik stellt Ihnen mit dem nachfolgenden Text ein weiteres wichtiges Remote Viewing Tool vor. Die folgende Kurzbeschreibung steht im Kontext zu den bisherigen RV-Tools und baut Ihnen somit eine Brücke, die Sie wiederum zur Erkenntnis führen kann, dass Remote Viewing im Grunde als komplexe, hybride Methode zu verstehen ist!

 

Es besteht hierbei nicht der geringste Zweifel, dass in der Vielfalt möglicher Remote Viewing - Anwendungen grundsätzlich auf bereits seit Jahrhunderten bestehendes Wissen zurückgegriffen wird!

 

Die Kunst, diese „Lern-Gratwanderung zwischen den Welten“ bestehen zu können, liegt in der Tatsache begründet, eine zeitgemäße und allgemein verständliche Sprache zu entwickeln und zu verwenden. Die daraus resultierenden Erkenntnisse, in der folgerichtigen Komplexität, sollte im Optimalfall wiederum der moderne gebildete Mensch unserer Zeitepoche als sein Eigen ansehen können. Dabei beachten Sie bitte unbedingt, dass ausnahmslos jeder Mensch unserer Zeit alle für diese komplexen Anwendungen notwendigen Fähigkeiten in sich trägt! Es kommt nur darauf an eine Reaktivierung derartiger naturgegebener Fähigkeiten „neu zu entdecken“, verstehen zu lernen und somit entsprechend seiner persönlichen Struktur zu entfalten! Sicherlich gehören Mut, Ausdauer und Lernfähigkeit dazu! Aber dennoch, es ist möglich sein eigenes „Ich“ an das Tageslicht zu bringen und sich seiner selbst „bewusst“ zu werden! Das TI-Team versichert Ihnen, dass jedem das naturgemäße Recht gegeben ist und letztlich auch zusteht: wissend zu sein!

 

Wissen bewusst zu unterdrücken, anderen Menschen die Möglichkeiten des Lernens abzusprechen, dafür aber für sich selber im vollen Besitz seiner geistigen Kräfte die unterschiedlichsten Methoden für die Umsetzung zu entwickeln und letztlich aus dieser vollkommen inakzeptablen Intention heraus Taten folgen zu lassen, ist auf keinen Fall akzeptabel!

 

Wir haben den Anspruch entwickelt, diesem aktuellen und grundsätzlich negativen Trend, die Menschen im Ungewissen zu belassen, entgegen zu wirken. Deshalb transportiert das TI-Team mit allen uns möglichen, legalen Mitteln: Wissen!

 
Wir reichen Ihnen unsere helfenden Hände! Es liegt nur bei Ihnen selbst, diese Hände zu ergreifen!

 

Remote Viewing Tool „Dupl-Effekt“ – theoretische Grundsätze und Gedanken zum Thema.

 

Der Begriff „Dupl“ ist von Duplizieren abgeleitet und bezeichnet die Fähigkeit die körpereigene „spezifische Energie des Anwenders“ im Target, während der Remote Viewing Session, situationsbedingt und gezielt zu vervielfachen! Aus den verschiedensten adäquaten Methoden wie unter anderem: Hemisphären - Synchronisation, Out of Body Effekte, Bilokations - Effekte, Calligaris-Methode in ihrer Vielfalt, Noetik sowie aus der Quantenphysik selbst wissen wir, dass die Natur Derartiges ungefragt und ohne unser Zutun schon seit Jahrtausenden praktiziert!

 

Und die Natur fragt den Menschen nicht: Darf ich das? Ist das dem Menschen recht? Passt das in euer Konzept? Was sagt der Boss dazu? Nein, sie tut es! Weil es der natürliche Verlauf der universellen Mechanismen ist! Jetzt stellt sich sicherlich die Frage: Wie können wir Derartiges, wenn wir akzeptiert haben, dass es normal ist, praktisch und bewusst umsetzen? Die allererste Idee bzw. Schlussfolgerung, resultierend aus dieser sehr wichtigen Frage, ist, dass wir uns bewusst werden müssen, womit der Mensch sein irdisches Dasein bestreitet, und worin die Instrumente, Handwerkszeuge, die Grundsätze seines Handelns bestehen, was ihn antreibt bzw. wo sich das personenspezifische Zentrum oder die Steuerzentrale eines jeden einzelnen von uns befindet? Der schwerste Schritt dabei, um das Rätsel zu lösen, ist, auf die richtige Frage zu kommen! Wenn die Frage durchdacht und sehr klar ist, dann kommt die Antwort in den meisten Fällen nahezu von selbst. Weil das bewusste Durchdenken eines Problems, was es auch immer sein mag, schon die Wege zur Lösung bietet!

 

In diesem Fall sind wir demnach auf die Erkenntnis angewiesen, dass der Mensch ein untrennbarer Bestandteil nicht irgendeiner undefinierbaren Verbindung zum Universum ist, sondern insbesondere und nur deshalb bestehen kann, weil es eine nicht trennbare Verbindung zur universellen Lebensenergie geben muss!

Wenn das von Kritikern nicht akzeptiert wird, so wollen wir eine andere plausible Erklärung für derartige, nachweisbare Phänomene (Remote Viewing, Noetik, Bilokation, Aura-Sehen, Löffelbiegen, Calligaris-Anwendungen, die Theorien der Quantenphysik in diesem Zusammenhang, Personenscan-Gedankenlesen etc.) hören! Zudem möchten wir dann auch wissen, warum wir Remote Viewing nachweisbar und recherchierbar beherrschen können! Wer eine andere, plausible Erklärung nachweisen kann, ist ab sofort im TI-Team!

 

Wir sind in den bisherigen Ausführungen nun an einem Punkt angelangt, wo wir begriffen haben sollten, dass energetische Konstellationen wie das Universum, wie wir es kennen und alle biologischen Systeme darin, nicht voneinander getrennt werden können. Somit wären wir bei einer für alle biologischen und energetischen Lebensformen existenzabhängigen, universellen, typischen Symbiose! Lebensformen dieser Art sind vom Grundsatz her voneinander abhängig und bedingen einander. Das kreiert die gedankliche, für die Menschen typische Konsequenz, dass alle miteinander kommunizieren, weil sie nur so als Ganzes überleben und vor allem glücklich leben können!

 

Der „Dupl-Effekt“ tut nichts anderes! Wir kommunizieren innerhalb unserer Symbiose, sind mit dem System, in dem wir leben durchgängig kompatibel und duplizieren uns selbst unendlich viele Male! Das heißt, wir dehnen im Grunde unsere spezifische, personengebundene Energie innerhalb unserer Symbiose beliebig aus! Das gelingt uns nur, weil wir verstanden haben, dass wir in einer Symbiose leben!

 

Fragen Sie uns! Volker Hochmuth kommt in Ihre Veranstaltung und beantwortet Ihre Fragen.

 

Herzliche Grüße,

Volker Hochmuth

 

©by Volker Hochmuth 2012

Wer ist online

Wir haben 199 Gäste online

TI Kalender

«   September 2017   »
MoDiMiDoFrSaSo
    1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 

Statistiken

Benutzer : 63
Beiträge : 57
Weblinks : 7
Seitenaufrufe : 709830