Remote Viewing Tool "Energy Scann"

Benutzerbewertung: / 13
SchwachPerfekt 

 

Remote Viewing Tool "Energy Scan" - Kurzbeschreibung

 

Das vorliegende Tool zielt insbesondere darauf ab spezifische energetische Strukturen von biologischen Systemen wie Mensch, Tier, Pflanzen und auch tangiblen Objekten zu erfassen. Zudem ist es möglich energetische, sehr komplexe Entwicklungsabläufe aufzugreifen und für ein entsprechendes Analysetool bereitzustellen.

 

Da wir es aber auch mit energetischen Signaturen von nicht menschlichen Existenzen zu tun haben können, ist es sehr wichtig zu lernen, mit welchen gedanklichen, mentalen, emotionalen Eventualitäten zu rechnen ist

.

Wir legen dabei in jedem Fall den größten Wert auf eine exakte Anwendung! Das Wichtigste bei der situationsbedingten Verwendung dieses Tools ist eine bedingungslose und vertrauensvolle Zusammenarbeit des Viewers und des Monitors!

 

Des Weiteren sollte jedem klar sein, dass sich beide Remote Viewer, der Viewer selbst und auch der Monitor, gleichermaßen im Zielgebiet bewegen. Der Unterschied bei TI im Gegensatz zu den Erkenntnissen anderer Remote Viewer liegt in der Tatsache begründet, dass der Monitor beides zur selben Zeit in angemessener Qualität und Sicherheit anwenden kann! Er ist in der Hauptsache Monitor, agiert aber dennoch bis zu einem gewissen und vordefinierten Grad als Beobachter im Zielgebiet, um dem Viewer gegebenenfalls wertvolle Hinweise erteilen zu können. Das heißt im Klartext, er baut einen direkten Kommunikationskanal zum Zielgebiet und zum Viewer auf und ist somit in der Lage Hinweise erteilen zu können, zu sichern und den Datentransfer zu unterstützen! Der Viewer selbst ist ausschließlich für den direkten und situationsbedingten Datentransfer vom Zielgebiet verantwortlich! Er wendet die entsprechenden Tools an und sorgt beispielsweise für Informationen, indem er liest, tastet, hört, fühlt, analysiert, kommuniziert (sprachlich, schriftlich) und alle Informationen, soweit möglich, auch zeichnerisch darstellt.

 

Das Tool Energy Scan ist in diesem Zusammenhang ausschließlich für das Erfassen, Analysieren und Darstellen von deutlichen und spürbaren energetischen Signaturen verantwortlich. Die praktische Anwendung sollte aufgrund der Besonderheiten des vorliegenden Tools auf jeden Fall akribisch genau trainiert werden.
Womit haben wir es hier zu tun?

 

Sie alle haben eventuell schon etwas von Aura-Sehen gehört. Da gibt es Menschen, die das menschliche Energiefeld nicht nur spüren, sondern in allen verfügbaren farblichen Abstufungen sehen können. Aufgrund der farblichen Abstufungen ist es möglich, eine Aussage über den Träger zu kreieren. Das alles ist tatsächlich real und wird von sehr vielen begabten Menschen praktiziert.

 

TI geht einige Schritte weiter! Wir sind mit der hybriden Anwendung „Energy Scan“ in der Lage unter anderem konkrete Daten zum gesundheitlichen, psychischen, seelischen, emotionalen, vergangenen und gegenwärtigen Zustand eines Menschen nicht nur zu erfassen, sondern in Koppelung mit dem Aufbau eines direkten Kommunikationskanals zum Hypothalamus - Bereich und anderen spezifischen Gehirnbereichen des menschlichen Gehirns sagen zu können, wo die eventuelle Ursache von Problemen etc. liegen kann und wo eine Blockade liegt. Baut der Mensch Blockaden auf, die z. B. gesundheitlicher oder psychischer Natur sein können, ist das Erreichen von persönlichen Lebenszielen wie der Job, die Familie, Freunde und dergleichen mehr sehr oft nicht möglich. Das kann sich in undefinierbaren gesundheitlichen und zumeist auch psychischen Defekten äußern. Die Ärzte sind in solchen Fällen oft nicht in der Lage eine konkrete und zielgenaue Diagnose zu erstellen, weil es keinen medizinisch messbaren Defekt gibt. Hier können zum einen sehr gute Psychologen helfen, aber zum anderen sollten sie über Zusatzschulungen auf unserem Gebiet verfügen können. Uns ist aber bekannt, dass so etwas aktuell schon in Koppelung praktiziert wird. Die Funktionstüchtigkeit dieses Tools liegt in der Fähigkeit begründet ein Aufschalten der eigenen Energie mit der Energie der Zielperson zu trainieren und aufrechterhalten zu können. Dafür ist es außerordentlich wichtig die spezifischen Möglichkeiten bestimmter Gehirnbereiche und ihrer Funktionsweise zu studieren und gezielt, anwendungsspezifisch, abzurufen!

 

Energy Scan ist selbstverständlich auch koppelbar mit dem 10-Finger-Griff.

Soweit erst einmal.
 
Wenn Sie dazu Fragen haben oder sich dafür interessieren, wenden Sie sich vertrauensvoll an TI.

 

Herzliche Grüße,

Volker Hochmuth

 

©by Volker Hochmuth 2012

 

Wer ist online

Wir haben 110 Gäste online

TI Kalender

«   September 2017   »
MoDiMiDoFrSaSo
    1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 

Statistiken

Benutzer : 63
Beiträge : 57
Weblinks : 7
Seitenaufrufe : 710264